Natur-Freischwimmbad Aschau im Chiemgau

Das Aschauer Freischwimmbad, das sein Wasser vollständig aus dem Grundwasser des Prientales bezieht, liegt wie ein kleiner natürlicher Bergsee, mit seinem grünen Wasser am Rande des Ortes zu Füßen des Haindorfer Berges.

Es ist kein Schwimmbecken im herkömmlichen Sinn mit Kacheln und Eisentreppen, sondern ein natürlich fallender Kiesstrand. Als Einstieg von Westen her ermöglicht er einen langsamen Weg ins kühle grüne Nass, vom Osten her einen Beckenrand mit Holz verschalt und Einstiegshilfen.

In ca. 200 m Entfernung befindet sich die Bushaltestelle 'Aschau Schwimmbad' der RVO-Linie 9502 (Felden - Bernau - Aschau - Sachrang).
Natur-Freischwimmbad
Wie ein kleiner natürlicher Bergsee liegt das Aschauer Schwimmbad am Rande des Ortes…..
  • lange Bahnen zum sportlichen Schwimmen
  • Wassertiefe an der tiefsten Stelle 1,30 Meter
  • Wasserrutsche
  • Schaukel und Sandspielplatz für Kinder
  • für Nichtschwimmer ein abgetrennter seichter Bereich
  • für Menschen mit Handicap gibt es einen eigenen Einstieg
  • für Rollstuhlfahrer besteht die Möglichkeit alleine ins Wasser zu rutschen
  • großflächige Liegewiesen mit Bäumen
  • Surfbretter
  • Schwimminsel für Kinder
  • Umkleiden
  • Duschen
  • WC und Behinderten-WC
  • Mitnahme von Hunden nicht erlaubt!
  • Parkplätze vorhanden


 Bitte klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.

sportliche Angebote
  • Beach-Volleyball-Platz
  • Tischtennisplatte (Schläger + Bälle zum Ausleihen)
  • angrenzender Fußballplatz mit Platz für Federballspiele – für jedermann frei zugänglich
  • angrenzender Skaterplatz mit Halfpipe – für jedermann frei zugänglich
  • angrenzende Asphaltstockbahn – wird vom WSV Aschau, Herrn Michael Hailer (Tel. 08052 / 957563), verwaltet
  • angrenzende Tennisplätze – können von Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr gegen Platzgebühr genutzt werden. Buchung, Platzeinteilung, Leihschläger beim Platzwart (Tel. 0177 4122564).


 Bitte klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.

Kiosk
Einladender Kiosk mit allem, was man im Bad so braucht, dazu ein großzügiger Gastgartenbereich für die Brotzeit zwischendurch.
  • gemütliche Sitzgelegenheiten im Innenbereich
  • Kicker-Tisch
  • großzügiger Gastgartenbereich


 Bitte klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.

... und was noch?


Chiemgauer Hochseilgarten
  • Ein Hochseilgarten, das sind verschiedene Serien von künstlichen Hindernissen über Seile, Stahlkabel, Bäume auf 16 Stationen – und das auf über 10 Meter Höhe.
  • Im Niederseilgarten steht im Vordergrund das Gewöhnen an die Höhe und der Umgang mit den Sicherheitseinrichtungen (Kommandos, Karabinern, Seilen…) und somit das Einstimmen auf den Hochseilgarten


 Bitte klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.

Natur-Freischwimmbad Aschau im Chiemgau

Natur-Freischwimmbad Aschau im Chiemgau
Bernauer Straße 44
83229 Aschau im Chiemgau
Tel.: 08052 / 1618
E-mail: info@aschau.de

Die aktuellsten Infos erhalten Sie hier:

www.aschau.de/de/freibad

Bitte aktivieren Sie JavaScript um die Karte zu sehen.
Erreichbar mit
dem Öffentlichen Nahverkehr:


RVO-Linie 9502       >>   zum Fahrplan



Chiemgauer Hochseilgarten
Touristische Infos zur Umgebung erhalten Sie direkt bei:

Tourist Info Aschau im Chiemgau
83229 Aschau i.Chiemgau
Kampenwandstraße 38

www.aschau.de/de/tourismus

Informationsstand: 2012-08
  • Für die Angaben wird keine Gewähr übernommen.
  • Aktuelle und/oder umfangreichere Informationen erhalten Sie direkt über die oben angegebene Website bzw. Telefonnummer des jeweiligen Ansprechpartners.
  • Diese Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
  • Hinweise und Anregungen bitte per eMail an folgende Adresse mitteilen: wellness@terminwand.de




Ein ehrenamtlicher Service im Rahmen der Chiemseeagenda.